Immer live dabei

hier bloggen Teilnehmer des Marsches zu Themen rund um das Thema Caracallafeldzug 2013

Mit der Zeit gehen: Facebook
Von Markus, geschrieben am Mittwoch, 03. April 2013 um 00:31 Uhr

Auch gegen diesen Trend kann sich kein römischer Kaiser wehren: Facebook. Wir haben uns ebenfalls dazu entschieden auf den Sozialen Plattformen den Feldzug 2013 medial zu begeleiten.

Wenn Ihr also auch bei Facebook seid könnt ihr ja auf unserer Seite unter https://www.facebook.com/caracallafeldzug vorbei schnuppern und bestenfalls sogar auf “Gefällt mir” drücken ;)

Hauptmedium bleibt aber dieses Blog und seine Website, denn hier hat es mehr Platz, mehr Möglichkeiten und steht der ganzen unzensierten Welt zur Verfügung.

About

Interessierte Freizeitrömer stellen in einer spektakulären Aktion den Feldzug des römischen Kaisers Caracalla nach und marschieren mit wissenschaftlicher Betreuung und nur mit historisch belegter Mittel die Strecke von Aalen bis Osterburken.

Credits

Studio Orange WalheimREDAXO